Entspannung

 

 Es gibt viele gute Gründe ein Entspannungsverfahren zu beherrschen, das uns hilft,  

STRESS und körperliche Anspannung abzubauen.

  

Unser Körper ist so ausgelegt, dass er einen Wechsel zwischen Anspannung und Entspannung benötigt. 

Beispielsweise werden sonst unsere Abwehrkräfte geschwächt.

  • Entspannung hilft unserem Körper:
  • Der Muskeltonus, die Herzrate, der Blutdruck und die Atemfrequenz werden verringert.
  • Unser Körper läuft nicht mehr auf Hochtouren.
  • Die Hautdurchblutung wird gesteigert und wir können geistig abschalten.
  • Entspannung hilft unserer Seele, in uns breitet sich ein Gefühl der Ruhe aus,wir fühlen uns geistig erholt.
  • Gelassenheit und Ausgeglichenheit stellen sich ein.

Entspannung kann über unsere Gedanken und über unseren Körper eingeleitet werden.

Viele Menschen sind heutzutage so sehr in ihre Alltagspflichten eingebunden, dass sie kaum noch Zeit zur Entspannung finden: Termindruck, Hektik oder Sorgen vor der Zukunft bestimmen ihren Alltag und bringen den Körper auf Hochtouren. 

Wer allerdings wie ein Hamster im Laufrad durchs Leben hetzt und dabei vergisst, zur Ruhe zu kommen, der verliert mit der Zeit die Fähigkeit zur Entspannung – ständige Nervosität, Ängste, Schlaflosigkeit und Herz-Kreislauf-Erkrankungen können die Folge sein. 

Doch es gibt viele Möglichkeiten, den Teufelskreis zu durchbrechen und für mehr körperliche Entspannung, Stressabbau und Gelassenheit im Leben zu sorgen.